Zum Inhalt springen
Schönstatt5

Stars und Sterne

  • Natur

Gestern war eine gute Freundin zu Besuch, der die Milchstraßenbilder in meinem letzten Beitrag sehr gefallen haben. „Sowas würde ich auch mal gerne sehen!“ Warum also nicht einfach noch mal hinfahren? Selbst das Wetter sieht ja gut aus, also nix wie los!

Kaum biegen wir in Zell-Weierbach von der Haupstraße ab, kommen uns Menschen entgegen. „Erstaunlich, wie viele um diese Zeit noch unterwegs sind!“ Als wir aus dem Ort raus kommen, werden die Leute immer mehr, sichtlich guter Stimmung, einige mit Weingläsern in der Hand. Ah ja. Am Straßenrand parkt ein Auto am anderen, ständig kommt eins den Berg runter. Meine Güte, so was hab ich hier noch nie gesehen! Wir fragen jemanden. „Oben an der Wolfsgrube ist eine Riesenparty, und es ist total voll!“

Aber da wollen wir ja eh nicht hin. Wir biegen in einen Nebenweg ein, immer noch Auto an Auto geparkt. Ein Stück weiter hört das auf. Von oben dröhnen Donna Summer und Seed und Cro rüber, dass man die Grillen kaum hört.
Hier ist der Weg zu schmal, da passt kein Auto mehr durch. Wir wollen uns also grade im Dunkeln auf die Straße setzen, da kommt ein Motorrad angebraust. Zum Glück sieht der Fahrer mich, aber hier können wir nicht bleiben! Also suchen wir uns ein kleines Nebenwegchen und positionieren uns da.

Das ganze Setting ist völlig absurd, und doch lässt es sich hier gut aushalten. Ich mache noch mal einige Fotos, dann versuchen wir, Sternbilder zu finden. Jenseits von Orion und Großem Wagen ist bei mir allerdings nicht viel zu machen. Und selbst mit der App erkenne ich die Sternbilder kaum am Himmel. Wie die Leute damit früher navigiert haben, ist mir ein Rätsel!

Als mir die kühle Nachtluft irgendwann langsam in die Glieder kriecht, brechen wir wieder auf. Es war trotz des Rummels ein schöner Abend.

Und die Party läuft immer noch…

2 Gedanken zu „Stars und Sterne“

  1. Hey Klaus,
    das Panoramabild ist richtig gut geworden. Ich finde, dass die bunten Lichter von der Party und den Autos sehr interessant aussehen. Sowas sieht man auch nicht alle Tage 😉
    Liebe Grüße,
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.