Zum Inhalt springen
Stadt9

Zwischenwelt

  • Stadt

Häuser, Straßen, Läden, Fahrzeuge, Bäume, Krähen, Tauben, und natürlich jede Menge Menschen. Geräusche, Gerüche, pulsierendes Leben. Wenn wir ‚Stadt‘ hören, haben wir fast alle ein inneres Bild vor Augen.

Ich lebe mitten in der Stadt. Gut, es ist nicht Berlin, nicht New York, sondern Offenburg. Aber trotzdem: Manchmal fühlt sich die Stadt eher an wie eine Kulisse zwischen zwei Filmproduktionen. Der alte Streifen ist abgedreht, der nächste noch in Planung. Natürlich sind hier immer irgendwo Menschen unterwegs. Aber so lange ich mit ihnen nicht interagiere, sind auch sie nur Hintergrund. Die Handwerker, die am Set arbeiten, nicht die Schauspieler in ihren Rollen.

Diese Woche war ich zu kaputt, um nennenswert aus Offenburg raus zu fahren. Dafür hab ich eine kleine Runde durch die Stadt gedreht. Einkaufen musste ich ja eh. Und da war sie wieder, diese ‚zwischen-zwei-Projekten-Stimmung‘. Der Regen war vorbei, die Sonne konnte sich nicht recht entscheiden. Die Blätter hingen kaum noch auf den Bäumen, waren aber auch noch nicht alle unten. Eine irgendwie seltsame Stille am hellichten Tag. Auf eine zurückhaltende Art auch schön…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert