Zum Inhalt springen
Zunsweier_3

Nach der Premiere…

  • Natur

… ist die zweite Vorstellung schon Alltag und Routine. Auch heute war ich wieder bei Zunsweier, diesmal schon um 6 Uhr morgens. Helmut hatte ich ja letzten Sonntag dort getroffen, und er hatte die Idee, es heute noch mal mit den Bienenfressern zu versuchen. Näher ran, besseres Licht, besserer Winkel. Wär doch gelacht!

Die Atmosphäre ist wunderschön, die Sonne lugt etwas schüchtern zwischen den Wolken durch. Wir hören die Bienenfresser ein Stück weiter und setzen uns an den Rand eines Gebüschs. Wenn sie hier vorbei kommen, müsste es perfekt passen.

Wir warten. Ein Reh zieht unten über die Wiese. Ein Falke fliegt direkt über mir hinweg. Es ist wirklich seeehr ruhig.

Von den Bienenfressern keine Spur bisher. Wir warten weiter, unterhalten uns. Dann kommt der Schwarm, den wir schon gehört hatten, doch noch vorbei, allerdings in großzügigem Abstand genau über uns. Und das wars dann auch für heute. Später keine Spur mehr von ihnen.

Dafür hüpft ein Feldhase aus einem Maisfeld und läuft ein Stück auf uns zu, bevor er wieder umdreht. Ein schönes Tier! Auf dem Heimweg fällt mir noch ein Vogel auf. Ein Neuntöter mal wieder. Heute also keine Premiere, aber trotzdem ein schöner Morgen mit schönen Bildern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.