Zum Inhalt springen
Vollmond3

Mondaufgang über Ortenberg – schon wieder

  • Natur

Ich war ja erst kürzlich draußen, um den Mondaufgang zu filmen und zu fotografieren. Diesmal kam der Impuls von Stefan aus den Reihen der Fotoamateure Offenburg. Super, ich bin dabei, das macht sicher Spaß!

Und tatsächlich, mit mir stehen nun gut ein halbes Dutzend Menschen mit großen Fotoapparaten und langen Linsen in Reih und Glied auf der Brücke. Ich ärgere mich im Nachhinein maßlos, dass ich so sehr mit dem Mond beschäftigt war. Wir lauernden Fotografen wären sicher selbst das beste Motiv des Abends gewesen!

Von hier oben aus müsste man einen guten Blick auf den Mond und das Schloss haben. Aber wo genau wird sich unser Trabant blicken lassen? Erst mal überhaupt nicht. Laut App müsste er seit vier Minuten über die Hügel gestiegen sein. Aber keine Spur! Vielleicht die Schleierwolken? Aber so dicht sehen die nicht aus.

Dann kommt ein Ruf von weiter oben auf der Brücke. „Ich seh ihn, er kommt grade um die Ecke!“ Sofort gehe auch ich rüber und mache ein paar Fotos. Was man hat, das hat man. Dann wieder runter und noch andere Perspektiven testen.

Und die ganze Zeit läuft meine zweite Kamera und macht seelenruhig Zeitraffer-Aufnahmen. Das soll ein kleines Filmchen geben. Und trara – hier ist es:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.