Portrait_Spiegel

Sich fotografieren lassen

Seit gut zwei Jahren fotografiere ich die Natur. Berge, Seen, Tiere, Bäume, Blumen, Sonne, Mond und Sterne. Nur keine Menschen. Weil das technisch schwierig ist? Na ja, einen Eisvogel zu erwischen ist auch nicht leicht. Nein, weil das Setting so kompliziert ist.

Ich darf Menschen nur fotografieren, wenn sie damit einverstanden sind. Ich muss sie also vorher fragen. Hätte mich jemand vor zwei Jahren gefragt, hätte ich ’nein‘ gesagt.
Weil ich das nicht gewöhnt bin und mich nicht gut dabei fühle.
Weil ich dann auf dem Bild sicher blöd aussehe, und das auf dem Foto dann auch noch dokumentiert ist.
Weil ich den Fotografen nicht kenne und nicht weiß, was mit dem Bild geschehen wird.
Warum sollte ich mich also überhaupt fotografieren lassen?

Ich hatte vor über zehn Jahren mal eine professionelle Fotosession gebucht und war sehr erstaunt, wie toll die Bilder aussahen. Okay, von über 300 Fotos waren vielleicht 20 gut. Die anderen hat mir die Fotografin lieber gar nicht erst in groß gezeigt. Aber die guten hatten sich gelohnt. Mein Gott, war ich jung damals!

Portrait_Stober

Vor vier Jahren hat Katrin mich in München ausgiebig fotografiert. Da hatten wir schon Mühe, aus den vielen gelungenen Fotos besonders schöne auszusuchen.

Portrait_Katrin
(c) Karin Holz

Meine letzten Aufnahmen mit Selbstauslöser waren eigentlich Versuche mit der Raumausleuchtung. Ich hatte mir nicht mal die Mühe gemacht, die alte Fleecejacke auszuziehen. Und dann fand ich die Bilder so gut, dass ich ganz platt war und dabei geblieben bin. Ich hab darin wirklich einen Klaus gefunden, den ich bisher nicht kannte. Ein tolles Gefühl!

Fensterportrait11

Es kostet Mut, sich fotografieren zu lassen. Aber es kann eine wunderbare Erfahrung sein:
Ich hab später etwas, worauf ich zurück schauen kann.
Aus dem Gespräch mit dem Fotografen kann sich eine tolle Begegnung entwickeln.
Ich könnte feststellen, dass ich auf den Bildern viel besser aussehe als gedacht.
Und ich könnte neue Seiten an mir entdecken. Ja, ich kann mich völlig neu erfinden!

So, jetzt hab ich genug Werbung gemacht. 🙂

2 Gedanken zu „Sich fotografieren lassen“

  1. Wenn ich’s tatsächlich mal zu dir schaffe, dann lasse ich mich gerne auf das Abenteuer ein, mich von dir fotografieren zu lassen. Ich hab das noch nie gemacht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.